Straßenmeinung

Straßenmeinung: Teilung der Maklerkosten

Wir haben uns auf der Straße umgehört: Was denken Sie über den Provisionssplit?

Am 23. Dezember 2020 – kurz vor Weihnachten – tritt ein neues Gesetz in Kraft, das die Verteilung der Maklerkosten beim Immobilienkauf neu regelt: Die Partei, die einen Makler beauftragt, muss dann mindestens die Hälfte der Courtage tragen.

Wir haben uns auf der Straße umgehört und wollten wissen:

  • Finden Sie es fair, dass die Maklerprovision künftig geteilt wird?
  • Was denken Sie, sind die Folgen der gesetzlichen Regelung zur Teilung der Maklerkosten?

Teilen Sie die Meinung der Straße? Wie denken Sie über den kommenden Provisionssplit?

Debattieren Sie jetzt mit!